Blitznachrichten

Der Stadtlohner Männerchor: Auch bei Facebook

 
Home arrow Neues arrow Das Neueste arrow Pressebericht Konzert „Geistliche Abendmusik“
Pressebericht Konzert „Geistliche Abendmusik“ PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von Heinrich Kremer   
Friday, 18. May 2018

Mit spürbarer Aufmerksamkeit machten die Besucher den Akteuren des Konzertes „Geistliche Abendmusik“ am Montagabend in der St. Joseph Kirche ihre Aufwartung. Unter der Leitung von Bernhard van Almsick sangen der Stadtlohner Männerchor und das Frauenensemble Legden:

Image

Image 

 

mit Freude ihre Erstaufführungen der Kompositionen „Missa Africana“ von Prof. Michael Schmoll und der „Messe pow deux voix egales“ der Französin Cècile Chaminade. Die in Latein gehaltenen Texte des „Kyrie“, „Gloria“, „Sanctus“ und „Agnus Dei“ abwechselnd in unterschiedlich musikalischen Arten zu hörend war etwas ganz Besonderes. Zum einen der rhythmo-afrikanische Gospelklang aus dem vierstimmigen Chorsatz für Männerchor und zum anderen der klassische Klang aus den zwei gleichstimmigen Chorsätzen für Frauenchor. Ein abendliches Erlebnis musikalischer Kompositionen von besonderem Wert. Förmlich unter die Haut gehend dann das vom Stadtlohner Männerchor in behaglichem Musiktempo ausdrucksstark gesungene „Vater unser" in der Kirchenslawischen Textversion „Otsche nasch“. Ins Konzertprogramm eingefügte orgelbegleitete, gemeinsam mit der Gemeinde zur Verehrung der Gottesmutter gesungene Marienlieder vervollständigten das musikalische Gesamtbild dieser inzwischen fast schon traditionellen Veranstaltung im Marienmonat.

Vom ersten Vorsitzenden des Stadtlohner Männerchores, Burkhard Kirchhoff zum offenen Maisingen auf dem Kirchenvorplatz eingeladen, nahmen viele Konzertbesucher und Akteure daran teil und nutzen unter Begleitung des Chorleiter-bedienten „Schifferklaviers“ die Gelegenheit als angenehmen Konzertausklang.

Letzte Aktualisierung ( Friday, 18. May 2018 )
 
< zurück   weiter >
© 2020 Webseite Stadtlohner Maennerchor
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.